Für viele Menschen ist ein Klingelton ein Ausdruck ihres inneren Selbst. Wenn es um iPhone Klingeltöne geht, bringen Sie Glockenspiel und Ripple nur so weit. Anspruchsvolle iPhone-Nutzer benötigen einen Klingelton, der zu ihnen passt, und welche bessere Wahl als ein Song, den sie lieben? Schließlich erstellt iTunes Wiedergabelisten mit Ihren Lieblingssongs, so dass es sinnvoll ist, diese als Klingelton zu verwenden. Natürlich will niemand für Klingeltöne bezahlen, und obwohl es mehrere Anwendungen gibt, die Ihnen helfen, Klingeltöne zu erstellen, wissen viele Leute vielleicht nicht, dass Sie dies vollständig mit iTunes tun können, anstatt GarageBand verwenden zu müssen.

Der Prozess kann etwas umständlich sein – es erfordert, dass Sie Dateien kopieren und die Namen verschiedener Erweiterungen ändern – aber sobald Sie den Überblick behalten, ist es schnell und einfach. Nachfolgend finden Sie unseren Leitfaden zur Herstellung von Klingeltönen für ein iPhone mit iTunes, ob Sie eine traurige Jazznummer oder den neuesten Hit hören möchten, wenn jemand anruft.

ERSTELLEN EINES KLINGELTONS MIT ITUNES

  1. Starten Sie iTunes zunächst unter Windows oder MacOS und stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes verwenden, bevor Sie fortfahren. Um dies mit MacOS – High Sierra oder anderweitig – zu tun, klicken Sie auf iTunes in der Drucktastenleiste und wählen Sie Nach Updates suchen aus dem resultierenden Dropdown-Menü. Wenn Sie die neueste Version von Windows 10 verwenden, klicken Sie auf die Option Hilfe in der Menüleiste unterhalb der Wiedergabetasten und wählen Sie Nach Updates suchen am unteren Rand der resultierenden Dropdown-Liste.
  2. Wählen Sie einen Song aus. Als nächstes wählen Sie den Song, den Sie für Ihren neuen iPhone Klingelton verwenden möchten. Denken Sie daran, dass iPhone Klingeltöne kontinuierlich in Schleifen von 30 Sekunden (oder weniger) laufen, also wählen Sie nichts aus, was Sie später bereuen werden. Nachdem Sie den passenden Song ausgewählt haben, merken Sie sich die Start- und Stoppzeiten für den gewünschten 30-Sekunden-Teil des Songs, den Sie als Klingelton verwenden möchten.
  3. Hinzufügen der Start- und Stoppzeiten. Eine der weniger bekannten Funktionen von iTunes ist die Fähigkeit der Software, Songs und Videos zu „beschneiden“, so dass Sie bestimmte Zeiten für Anfang und Ende wählen können. So wählen wir einen Teil eines Songs aus, der als Klingelton verwendet werden soll. Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste oder mit der Strg-Taste auf den gewünschten Song und wählen Sie Song Info aus der Dropdown-Liste.
  4. Klicken Sie dann oben im Fenster auf die Registerkarte Optionen. Es sollten Felder für Start und Stop vorhanden sein. Geben Sie die gewünschten Zeiten ein. Denken Sie daran, dass Klingeltöne maximal 30 Sekunden lang sind, also halten Sie sie auf oder unter dieser Länge. Für unsere Zwecke verwenden wir ein Segment eines Songs von 0:12 bis 0:42. Klicken Sie anschließend unten auf OK.
  5. Erstellen einer AAC-Version. AAC ist das Audioformat, das Apple bevorzugt für seine Geräte verwendet; im Wesentlichen erreicht es die gleiche Klangqualität wie ein MP3 und benötigt dabei weniger Speicherplatz. Neuere Versionen von iTunes bieten Ihnen die Möglichkeit, eine AAC-Version eines beliebigen Songs zu erstellen, was besonders nützlich ist, wenn Sie Festplattenspeicher sparen und einen Klingelton erstellen müssen. Nachdem Sie die entsprechenden Start- und Stoppzeiten für die Kurzversion des ausgewählten Songs festgelegt haben, gehen Sie zu Datei > Konvertieren > In AAC-Version konvertieren. Da wir die Start- und Stoppzeiten für den Song geändert haben, erstellt die Erstellung einer AAC-Version eine Kopie dieses speziellen Abschnitts des Songs. Die Kopie erscheint dann automatisch in Ihrer iTunes Mediathek, direkt unter dem Originalsong.
  6. Kopieren Sie die Datei und löschen Sie die alte. Klicken Sie nach der Erstellung auf die AAC-Version Ihres Songs und ziehen Sie ihn auf den Desktop oder den gewünschten Speicherort. Dadurch wird die Datei an diesen Speicherort kopiert. An dieser Stelle brauchst du den verkürzten Song wahrscheinlich nicht mehr. Wenn Sie das 30-Sekunden-Schnipsel aus irgendeinem Grund nicht behalten wollen, können Sie die Datei genauso gut löschen, um unnötige Unordnung zu beseitigen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder mit der Strg-Taste auf die AAC-Datei in iTunes und wählen Sie Aus Bibliothek löschen aus dem Dropdown-Menü. Klicken Sie dann, wenn Sie dazu aufgefordert werden, auf die Schaltfläche Datei löschen.
  7. Ändern der Erweiterung. AAC-Dateien verwenden in der Regel die Dateierweiterung „.m4a“, die Sie vielleicht bemerken, wenn Sie auf Ihre AAC-Datei klicken. Für Klingeltöne verwendet iTunes jedoch die Erweiterung „.m4r“, die mit .m4a identisch ist, aber einen anderen Namen hat. In diesem Fall müssen wir die Erweiterung von .m4a auf.m4r ändern, um diesen Clip als Klingelton zu verwenden. Navigieren Sie zum Desktop – oder wo immer Sie die Datei gespeichert haben – klicken Sie auf den Namen der Datei und ändern Sie die Erweiterung von „.m4a“ auf „.m4r“. Klicken Sie im Ergebnisfenster auf die Schaltfläche Use.m4r oder Yes, um die Änderungen zu bestätigen.

Achten Sie beim Ändern der Erweiterung darauf, dass Sie keinen Unterstrich „_“ oder ein anderes Symbol, wie z.B. einen Bindestrich, im Dateinamen verwendet haben, da dies verhindert, dass es funktioniert.

Beachten Sie, dass einige Windows-Benutzer feststellen können, dass sie die Dateierweiterung zumindest standardmäßig nicht ändern können. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass ihr System so eingestellt ist, dass es keine Dateierweiterungen anzeigt. Um dies zu ändern, öffnen Sie die Systemsteuerung aus dem Startmenü – Sie können auch unter Windows nach der Control Panel App suchen.

Erstellen Sie Ihren eigenen Klingelton für Ihr Iphone